Fliege Verschluss




Fliege: Der Verschluss und das Etikett

Verschluss, Etikett und Label für die Fliege

Der Verschluss für die Fliege soll natürlich ebenfalls hochwertig und nachhaltig sein. Die zweiteilige Fliege zum selbst Binden braucht einen schönen und zur Bio-Seide passenden Verschluss.

Denn auch beim Verschluss kann die Tücke im Detail liegen: Oft wird ein nickelhaltiger Verschluss verwendet: Nichts für Allergiker! Die Firma Wissner hat uns einen schadstoffgeprüften Verschluss für die zweiteilige Fliege geliefert: Schieber zum Verstellen der Länge, Haken und Ring zum einfachen Verschließen - mit dem Öko-Tex-Label und made in Germany.


Fehlte noch das Etikett, das wir gleich auch als Labelbezeichnung verwenden wollten. Aber: Ein nachhaltiges Etikett zu finden, war nicht einfach. Fliegen-Etiketten aus kbA-Baumwolle gibt es nicht, Baumwoll-Etiketten wirken im Übrigen grob und passen nicht zu einem edlen Produkt wie einer zweiteiligen Fliege. So haben wir uns für ein Polyester-Webetikett der Firma "Glücksband" entschieden. Auch dieses Unternehmen hat einen hohen ökologischen Anspruch an sich selber und achtet auf Recycling und geschlossene Kreisläufe.

Bilder vergrößert betrachten

Verschluss Fliege

Fliegenverschlüsse metall schwarz und silber