ANA & ANDA Seidenfliegen faden nähen




Handgenähte Seiden-Fliegen mit nachhaltigem Faden

Handarbeit: Der Faden näht die Fliege

Seiden-Fliegen und Faden: Die Tücke liegt manchmal im Detail, und so erging es uns beim Nähgarn. Die Nähte einer Seiden-Fliege müssen Einiges aushalten können - schließlich wollen Sie die Seiden-Fliege ja öfter neu binden. Faden aus reiner Baumwolle ist da zu schwach und könnte reißen, außerdem haben wir keinen solchen Faden aus nachhaltiger Produktion gefunden.

Nach vielem Suchen und Überlegen haben wir uns für einen Faden entschieden, der in der Schweiz, Österreich und Deutschland unter nachhaltigen Kriterien produziert wird. Wir beziehen den Faden von der Firma Gunold. Nicht nur der Faden für die Seidenfliegen und -schleifen stammt von Gunold, auch das Garn für Bestickungen der Fliegen beziehen wir von dort.

Gunold achtet bei der Produktion der Garne und Fäden auf Verringerung des CO2-Ausstoßes, Energie-Einsparungen, Wärmerückgewinnung und Minimierung des Wasserverbrauchs und verwendet zum Färben der Garne ausschließlich umweltfreundliche Reaktiv-Farbstoffe. Über viele weitere Maßnahmen für Nachhaltigkeit informiert die Firma Gunold auf ihrer Homepage.

Weiter zu Etikett und Verschluss für die Seiden-Fliegen.

Bilder vergrößert betrachten

Fliegen Faden und Garn bio Seidenfliegen Faden